Call of Duty - Geht der neue Teil noch weiter in die Zukunft?






Derzeit lässt die Enthüllung des neuesten "Call of Duty"-Ablegers noch auf sich warten. Die Verantwortlichen von Activision haben bis dato lediglich bestätigt, dass der kommende Teil von den "Modern Warfare"- sowie "Ghosts"-Schöpfern von Infinity Ward stammen wird. Nun hat der an und für sich recht gut informierte Insider shinobi602 via NeoGAF einige weitere vermeintliche Details verraten.

Demnach soll "Call of Duty: Black Ops 3" im Vergleich zum neuen Ableger in der Steinzeit spielen, da man offenbar plant ein "komplettes Sci-Fi"-Setting zu bieten, welches auch Weltraumkämpfe beinhalten soll. Im Übrigen spielt "Call of Duty: Black Ops 3" im Jahre 2065.

Da es sich bisher lediglich um Spekulationen handelt, sollte man vorerst mit Bedacht an diese Informationen gehen.
XxSassi85xX - 30.03.16 09:05 Uhr 3 Kommentare

Verbesserte GPU und 4K-Auflösung dank neuer Konsolenversion PlayStation 4.5?







Die Gerüchteküche brodelt und dieses Mal dreht sich alles darum, dass Sony Computer Entertainment an einer Hardware-verbesserten PlayStation 4 arbeitet, die möglicherweise auch 4K-Auflösung bieten wird.

Sony Computer Entertainment könnte laut aktuellen Gerüchten an einer neuen PlayStation 4-Version arbeiten, die jedoch auch einige Hardwareverbesserungen mit sich bringt. Denn wie die Kollegen von Kotaku von mehreren Entwicklern erfahren haben wollen, arbeitet Sony bereits an einer "PlayStation 4.5".
Wie verschiedene Entwickler mehreren Kotaku-Redakteuren berichteten, soll eine neue PlayStation 4 mit einer verbesserten GPU in Arbeit sein. Diese soll unter anderem die Darstellung von Spielen in einer Auflösung von 4K ermöglichen. Somit würde man anstelle von 1920x1080 Pixel auf 4096x2160 Pixel aufstocken.

Im Weiteren soll vor allem die Spielerfahrung für PlayStation VR davon profitieren.
Einer der Entwickler nannte die Konsole jedoch explorativ und ist der Meinung, dass sie nicht mehr in diesem Jahr in den Handel kommen dürfte. Laut weiteren Berichten soll Sony auch Netflix zugesichert haben zukünftig 4K anbieten zu können.

Allerdings hat sich Sony nicht um eine Klarstellung bemüht, da man keine Gerüchte und Spekulationen kommentiert. Bereits im Oktober waren Spekulationen rund um eine Leistungsverbesserung aufgetaucht.



XxSassi85xX - 22.03.16 10:11 Uhr 1 Kommentar

Rainbow Six: Siege - Ubisoft verspricht erweiterte Strategien gegen Cheater





Schon kurz nach dem offiziellen Launch klagten Spieler des Taktik-Shooters "Rainbow Six Siege" darüber, dass dieser von Cheatern und Betrügern heimgesucht wird, die ehrlichen Spielern, die auf der Suche nach einem fairen Wettkampf sind, schnell den Spaß vermiesen konnten.

Nachdem Ubisoft umgehend Besserung gelobte, meldete sich das Unternehmen im Zuge einer aktuellen Stellungnahme noch einmal zu Wort und kündigte an, dass zukünftig mit erweiterten Maßnahmen Jagd auf Cheater in "Rainbow Six Siege" gemacht wird.

Ubisoft dazu: "Um unsere Anstrengungen, Cheatern in Rainbow Six Siege zu begegnen, zu verstärken, werden wir unsere Kriterien hinsichtlich dessen, wie Cheater identifiziert werden, erweitern. Wird jemand als potentieller Betrüger identifiziert, wird der Spieler umgehend aus dem Spiel entfernt und mit einer temporären Sperre belegt."



XxSassi85xX - 14.03.16 16:10 Uhr 3 Kommentare

PlayStation VR - Nicht die Qualität wie Oculus Rift, meint Sony



Mit PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive erscheinen im ersten Halbjahr 2016 drei große Virtual Reality-Headsets. Sie unterscheiden sich in vielen Dingen, auch hinsichtlich der Qualität. In einem aktuellen Interview räumte Masayasu Ito ein, dass die Qualität von Oculus Rift wohl über der des eigenen VR-Headsets PlayStation VR liegen wird. Ito ist der Vice-President von Sony Computer Entertainment.

Sony verfolgt allerdings ein ganz anderes Ziel. Bei Oculus Rift handelt es sich um eine nicht ganz billige Hardware, die zudem einen recht teuren Highend-PC voraussetzt. PlayStation VR funktioniert wiederum mit einer handelsüblichen PlayStation 4, die bereits millionenfach in den Haushalten anzutreffen ist. Davon ausgehend ist es natürlich eine Selbstverständlichkeit, dass die Grafik auf einem teuren PC besser in Erscheinung treten wird. Laut Masayasu Ito ist PlayStation VR eher für den täglichen Gebrauch geeignet und zielt mehr auf den Massenmarkt ab.


Wenn man nur über High-End-Qualität spricht, ja, dann würde ich zugeben, dass Oculus vielleicht besseres VR bietet, sagte Ito im Wortlaut. Jedoch setzt es einen sehr teuren und sehr schnellen PC voraus. Der größte Vorteil für Sony ist, dass unser Headset mit der PS4 funktioniert. Es ist eher für den alltäglichen Gebrauch, weshalb die Benutzung einfach sein muss und es muss erschwinglich sein. Es ist nicht für die Leute, die einen High-End-PC benutzten. Es ist für den Massenmarkt.


Wie viel PlayStation VR letztendlich kosten wird, wollte Sony bisher nicht verraten. Es wird vermutet, dass Sony im Rahmen der GDC 2016 in der kommenden Woche die sprichwörtliche Katze aus dem Sack lässt. Mehr als 500 Euro gelten allerdings als ausgeschlossen.


XxSassi85xX - 10.03.16 12:37 Uhr 1 Kommentar

Herzlich Willkommen in der Hölle




Hallo liebe Nacken & Spacken,
wie fast alle mitbekommen haben, hat sich bei TP in letzter Zeit einiges getan.

  • Rainbow Six Siege
Im Dezember 2015 kam endlich das neue Rainbow Six Siege, wo viele TPler drauf gewartet haben. Es wird bis heute noch regelmäßig gezockt und das auch erfolgreich und aktiv in der DeSBL.

  • Neues Homepage- und Facebookdesign
Anfang 2016 kam dann ein neues Design für die Homepage. Es ist um einiges moderner geworden und sieht einfach Klasse aus. Danke  de Cennobite für deine Mühe & deine tägliche Arbeit. Für einige Grafiken haben gesorgt: (Homepagebanner & Newsbanner etc) und die liebe Mara / Agent-Always (komplettes Facebookdesign). DANKE!

  • Neue Mitglieder
Noch eine erfreuliche Nachricht: The Predators haben neue Member bekommen. Es sind auch "alte Gesichter" endlich wieder dabei, das freut uns natürlich umso mehr. Auf eine tolle gemeinsame Zeit. 


Für alle die kein Facebook haben, hier unser Banner:



Wenn noch Fragen entstehen etc, schreibt uns einfach an!

Facebook: KLICK!

DeSBL: KLICK!

XxSassi85xX - 04.03.16 14:09 Uhr 2 Kommentare

Call of Duty: Black Ops 3 - Patch 1.07




Der im vergangenen November erschienene First Person-Shooter Call of Duty: Black Ops 3 hat einen neuen Patch erhalten, der das Spiel bereits auf die Version 1.07 anhebt. Wie üblich werden mit dem neuen Patch zahlreiche Bugs behoben und einige Änderungen vorgenommen.
Unter anderem sollte das Glitchen auf der Karte Splash ab sofort etwas schwerer fallen. Im Weiteren wurde auch die fehlerhafte Freischaltung mancher Waffentarnungen behoben. Außerdem kann man sich im Hauptmenü ab sofort auch die Partien der Call of Duty: World League anschauen.
Alle weiteren Änderungen kann man dem englischsprachigen Changelog entnehmen.


XxSassi85xX - 02.03.16 12:29 Uhr 5 Kommentare
« 1 2 »
keine Umfrage eingetragen